Meldungen

 
  • Informationsblatt zur Pflegereform 2017

    Informationsblatt zur Pflegereform 2017

    Zum 1. Januar 2017 tritt die nächste – und bisher umfangreichste – Reform im Pflegesystem in Kraft. Mit der Abschaffung der Pflegestufen und der Einführung von fünf Pflegegraden wird sich ein Paradigmenwechsel im Verständnis der Pflege ergeben und aus einer bisherigen minutenorientierte Defizitbetrachtung eine ressourcenwürdigende Wertschätzung des Pflegebedürftigen auf den Weg gebracht. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen entfallen zahlreiche bürokratische Hürden und manche Nerven dürften geschont bleiben.

  • Übernahme von Kosten für die Nachbarschaftshilfe

     Übernahme von Kosten für die Nachbarschaftshilfe

    Personen, die die Nachbarschaftshilfe unserer Helferinnen in Anspruch nehmen, fragen desöfteren danach, ob die dafür aufgewendeten Ausgaben durch die Pflegeversicherung übernommen werden. Gemäß § 45b SGB XI sind niederschwellige Betreuungs- und Entlastungsleistungen hierfür gedacht. Nachdem diese jedoch das professionalisierte Ehrenamt ansprechen, erfüllt die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. diese Vorgaben nicht. So müssen die Kosten für den Dienst der Helferinnen privat getragen werden.

  • Nachbarschaftshilfe bestätigt Vorstand - Rechenschaftsbericht

    Nachbarschaftshilfe bestätigt Vorstand - Rechenschaftsbericht

    Die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 9. Mai 2016 im Gemeindesaal der evangelischen Auferstehungskirche ihren Vorstand für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Brigitte Wind (1. Vorsitzende), Dennis Riehle (Schriftführer), Brigitte Grundel (Kassenführerin) und Gertrud Keller (Einsatzleiterin) wurden einstimmig wiedergewählt. Der 2. Vorsitzende, Ortsvorsteher Heribert Baumann, sowie die Pfarrer Bernd Zimmermann und Dr. Christof Ellsiepen gehören dem Vorstand kraft Amtes an. Als Beisitzerinnen wurden bestätigt: Doris Feuerstein, Maria Regele und Margret Stein. Neu als Beisitzerin bestimmt wurde für den ausscheidenden Josef Hirt die bereits im Verein engagierte Karin Straub.

  • Sprechstunde informiert zu "Termin-Servicestellen"

    Sprechstunde informiert zu "Termin-Servicestellen"

    Seit 23. Januar 2016 haben die „Kassenärztlichen Vereinigungen“ sogenannte „Termin-Servicestellen“ eingerichtet. Mit ihnen soll erreicht werden, dass Patienten mit einem dringenden Behandlungsbedarf einen raschen Termin beim Facharzt vermittelt bekommen. Noch gibt es zahlreiche Unsicherheiten bei der Bevölkerung, wie mit diesen Anlaufstellen umgegangen werden muss. Der Leiter der Sozial- und Pflegesprechstunde der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V., Dennis Riehle, informiert daher über die wichtigsten Eckpunkte zu dieser neuen Hilfestellung.

  • Mitgliederversammlung 2016

    Mitgliederversammlung 2016

    Die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. lädt am 9. Mai 2016 zur jährlichen Mitgliederversammlung ein. Um 17 Uhr heißt der Vorstand im evangelischen Gemeindesaal (Holdersteig 25) nicht nur zu den üblichen Regularien willkommen. Es wird auch ein neuer Vorstand gewählt. Zudem berichtet die 1. Vorsitzende über ein ereignisreiches Jahr, in dem wiederum zahlreiche Veranstaltungen abgehalten wurden und der Verein neuerlich ein breites Angebot von Kursen, Vorträgen und der bewährten Unterstützung von Einzelpersonen durch die rund 20 Helferinnen aufweisen konnte. Rechenschaftsbericht und Totenehrung sind ebenso geplant wie ein Ausblick auf die Projekte 2016/2017.

Kontakt

Redaktion der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V.

Dennis Riehle, Schriftführer

Redakteur für die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V.

Haben auch Sie Meldungen, die für die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. von Interesse sein könnten? Dann schreiben Sie uns!

Powered by Weblication® CMS