Meldungen

 
  • Schwerbehinderung: Tipps zur Antragsstellung

    Schwerbehinderung: Tipps zur Antragsstellung

    Wie beantrage ich eigentlich einen Schwerbehindertenausweis? Was muss ich bei der Antragsstellung beachten? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, damit ich Erfolg habe? Die Litzelstetter Sozial- und Pflegesprechstunde hat ein Informationsblatt veröffentlicht, das wichtige Tipps gibt, wenn ein Antrag auf Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft gestellt werden soll. Zusammen mit einer verständlichen Präsentation weist sie damit in die wesentlichen Details ein, die für das Verständnis rund um die „Schwerbehinderung“ von Bedeutung sind. Denn viele Menschen, die eigentlich Anrecht auf die Zuerkennung hätten, wissen nichts davon oder trauen sich aus Scham nicht, ein entsprechendes Formular auszufüllen.

  • Pflege: Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen – Handhabung für die Beantragung

    Pflege: Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen – Handhabung für die Beantragung

    Die Sozial- und Pflegesprechstunde der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. teilt mit: Das Bundesversicherungsamt hat eine wichtige Entscheidung für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen getroffen: Wer die nach § 45b SGB XI geltenden „Zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen“ in Anspruch nehmen möchte, muss fortan verbindlich einen Antrag bei der Pflegekasse stellen. Bisher hatten die einzelnen Pflegeversicherungen das Prozedere unterschiedlich gehandhabt und nicht zwingend auf einen Antrag bestanden. Dieser sei aber laut BVA notwendig, weil sich die Antragspflicht bereits aus dem Gesetz ergebe.

  • Frühlingsfest mit Schwung und bekannten Klängen

    Frühlingsfest mit Schwung und bekannten Klängen

    Das Frühlingswetter hatte zwar eine kleine Pause eingelegt, davon ließ sich die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. aber nicht beeindrucken. Sie lud ihre Mitglieder zur Begrüßung der wärmeren Jahreszeit am 8. April 2016 ein und hieß auch in diesem Jahr wiederum im Saal des Katholischen Gemeindehauses am Kornblumenweg über 80 Gäste beim Frühlingsfest willkommen. Die Reihen waren dicht gefüllt, Tische und Umgebung von fleißigen Unterstützern des Vereins bunt und hell geschmückt worden. Kaffee, Tee und Kuchen versüßten den Nachmittag, der von einem abwechslungsreichen Programm geprägt war.

  • Nachbarschaftstreff für "alte" und "neue" Mitbürger

    Nachbarschaftstreff für "alte" und "neue" Mitbürger

    Kennen Sie eigentlich Ihre Mitbürger? Wissen Sie, wer Ihr Nachbar ist? Und woher Ihr die Bewohner von der nächsten Tür stammen? Litzelstetten ist spätestens seit der zunehmenden Bedeutung der Universität zu einem prosperierenden Teilort geworden, der sich in der Zusammensetzung seiner Bevölkerung verändert hat. Doch durch die verstärkte Fluktuation fällt es auch immer schwerer, die „Ureinwohner“ mit den neu nach Litzelstetten gezogenen Bürgern in Austausch zu bringen. Manches Mal holt uns der Eindruck ein, die Einheimischen bilden ihre beständigen Strukturen. Und die „Reing’schmeckten“ vernetzen sich (verständlicherweise) unter ihresgleichen.

  • Hartz IV: Sprechstunde bietet Beratung

    Hartz IV: Sprechstunde bietet Beratung

    Empfänger von Leistungen nach dem II. Sozialgesetzbuch (Arbeitslosengeld II) erhalten möglicherweise zu geringe Leistungen. Das Bundesverfassungsgericht hatte im Jahr 2010 die Bedarfsfestsetzung für verfassungswidrig erklärt und eine Neuberechnung eingefordert. 2014 stellten die Richter dann fest, dass die Ermittlung der neuen „Hartz IV“-Regelsätze wiederum in Teilen grenzwertig ausgefallen sei und forderten auf, nochmals nachzubessern.

Kontakt

Redaktion der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V.

Dennis Riehle, Schriftführer

Redakteur für die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V.

Haben auch Sie Meldungen, die für die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. von Interesse sein könnten? Dann schreiben Sie uns!

Powered by Weblication® CMS